Sie sind hier: Teilereinigung > Lösemittelreinigung > Serie P

    Serie P für Perchlorethylen (CKW)

    In diesen Lösemittelreinigungs-Anlagen können in unterschiedlichsten Programmen und Verfahrensabläufen durch die frei programmierbare SPS-Steuerung organische und anorganische Verschmutzung entfernt werden. Sie bieten beste Reinigungsergebnisse für die Fein- und Feinstreinigung.

    Bei diesen Verfahrensschritten kann es sich um Spritz-, Tauch-, Ultraschall-, Druckumflutung- und Dampfentfettungsverfahren handeln. Die effektive Vakuumtrocknung sorgt für kurze Chargenzeiten und schonende Teilebehandlung. Während dieser Arbeitsschritte der Teilereinigung kommen entsprechende Filter zum Einsatz, die in der Lage sind, Schmutzpartikel wie Späne und Partikel zurückzuhalten, während die Öle und Fette von der integrierten Destillation vom Lösemittel getrennt werden.

    Je nach gefordertem Durchsatz stehen Standardanlagen unterschiedlicher Größen zur Verfügung. Bei jedem Reinigungsprozess oder Schritt kann gewählt werden, ob die Gestellaufnahme über Kopf gedreht wird, in einem frei wählbaren Schwenkwinkel oder im Stillstand betrieben wird.

    Mehr zur Serie P

    Serienmäßige Ausstattung:

    • Kleinste Aufstellfläche, um nicht unnötig Produktionsfläche zu vergeuden
    • Anschlussfertige Maschinenlieferung – alle Komponenten in der Anlage integriert
    • Zwei separate Lösemitteltanks
    • Serienmäßige Destillationseinrichtung
    • Geschlossene und emissionsfreie Destillierblasenentsorgung
    • Spänefilter im Kammerausgang
    • Feinfilter (Beutelfilter) Filterfeinheit durch Anwender frei wählbar
    • Leistungsstarker Wasserabscheider
    • Stabile Korbaufnahme (modifizierbar auf Teilespektrum des Kunden)
    • Drehzahlgesteuerter Korbantrieb – wahlweise Drehen, Schwenken oder Stillstand
    • Frei programmierbare Touchscreen SPS-Steuerung mit Datenspeicher und Wochenschaltuhr
    • Regenerierbare Aktivkohleanlage (kein Austausch der Aktivkohle notwendig)
    • Komplette Maschineneinhausung mit Wartungstüren und einfachste Zugänglichkeit für den Service
    • Alle mit Medium in Berührung kommenden Teile sind aus Edelstahl gefertigt
    • Wartungsfreie und robuste Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen
    • Bereits untergebaute Sicherheitsbodenwanne nach WHG §19
    • Eignungsgeprüftes IR-Messgerät zur Erfüllung der 2. BImSchV
    • Vorbereitet für alle Frisch- und Altwaresysteme
    • Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften und Emissionsgrenzwerte
    • Korb- und Waschkammergrößen sind im Rahmen der Leistungsdaten der Anlagen ohne Aufpreis modifizierbar.
    • Volumen der Lösemitteltanks sowie die Destillationsleistungen sind ebenfalls nach Kundenbedarf
    • und Teilespektrum (anhand der eingetragenen Verschmutzungen) anpassbar.

    Viele weitere Optionen nach Kunden- oder Teilespezifikation sind lieferbar. Hier stehen wir Ihnen gerne im Vorfeld beratend zur Seite.

    Ansprechpartner

    Detlef Weber

    Geschäftsführer


    Downloads:

    Infocenter

    Hier finden Sie unsere Daten­blätter, Telefon­listen, AGBs etc.

    Broschüren

    Laden Sie sich unsere Broschüren rund ums Thema Anlagen zur Teile­reinigung herunter.

    Newsletter

    Tragen Sie sich hier für unseren Newsletter ein und erhalten Sie aktuelle Neuigkeiten aus der Teilereinigung.